Frauengesundheit

Die Vorteile eines regelmäßigen Verzehrs von Pistazien

 

 

 

Wichtig für die Erhaltung der Fitness von Frauen ist die Reduzierung von Gesundheitsprobleme bedingenden Risikofaktoren. Die Erhaltung eines gesunden Herzens und gesunder Blutgefäße ist eines der wichtigsten Dinge, die eine Frau tun kann. Pistazien können einen Beitrag dazu leisten.

Das Beibehalten eines gesunden Gewichts gibt Frauen ebenfalls Anlass zur Sorge. Laut Ernährungsexperten ist es für die Beibehaltung des Gewichts wichtig, kleine Snacks zu sich zu nehmen. Gesunde Snacks enthalten Ballaststoffe, Eiweiß und gesunde Fette. Pistazien liefern all diese Nährstoffe in einem – 3 Gramm Ballaststoffe, 6 Gramm Eiweiß und 11 Gramm herzgesunde Fettsäuren pro Portion (ca. 49 Nüsse). Zudem haben Pistazien möglicherweise weniger Kilokalorien, als bisher angenommen wurde.

Auch Diabetes gibt Frauen vermehrt Anlass zur Sorge, insbesondere mit zunehmendem Alter. Studien zeigen, dass Pistazien ein optimaler Snack für Menschen sind, die versuchen, ihren Blutzucker zu kontrollieren.

Sorgt sich Ihr Partner um seine Leistung im Schlafzimmer? In Studien wurde herausgefunden, dass sich bei Männern mit Erektionsstörungen, die drei Wochen lang regelmäßig Pistazien verzehrten, die Kennwerte für die Erektionsfähigkeit am Ende der Studie verbessert hatten.

Das Internationale Ernährungsinformationszentrums (International Food Information Council)* hat herausgefunden, dass zu den größten Ernährungssorgen die Reduzierung von Fetten wie gesättigten Fettsäuren und Transfettsäuren sowie die Reduzierung von Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt und von raffinierten Kohlenhydraten zählen. Zudem wurde festgestellt, dass ein Drittel der befragten Personen der Meinung ist, dass Proteine das Sättigungsgefühl fördern und besonders im Alter vorteilhaft sind. Ebenso wichtig ist, dass Proteine bei der Gewichtsreduktion hilfreich sein können.

*Basierend auf einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung an 1000 erwachsenen US-Bürgern. Die Daten wurden vom 28. März bis zum 10. April 2011 gesammelt.