Pistazien-Biscotti

biscotti

Zutaten

2 ¼ Tassen Mehl
1 Tasse Rohrzucker
1 1/8 Teelöffel Backpulver
7/8 Teelöffel Backsoda
7/8 Teelöffel Salz
2 große Eier
4 Esslöffel + 1 Teelöffel Olivenöl
1 Esslöffel + 2 Teelöffel Zitronensaft
1 Esslöffel + 2 Teelöffel Vanilleextrakt
1 ¼ Tasse ganze geschälte amerikanische Pistazien

Zubereitung

1. Backofen auf ca. 170 Grad vorheizen.

2. Zucker und Zitronensaft mit einem elektrischen Mixer 1 Minute bei mittlerer Geschwindigkeit durchmischen.

3. Nun Mehl, Backpulver, Backsoda und Salz hinzufügen. 1 Minute bei niedriger Geschwindigkeit mixen.
Es folgen Eier, Olivenöl und Vanilleextrakt. Bei niedriger Geschwindigkeit 5-7 Minuten durchmischen, bis die Masse weich und elastisch ist.

4. Die ganzen Pistazien zugeben und bei niedriger Geschwindigkeit solange mixen, bis diese gleichmäßig im Teig verteilt sind.

5. Den Teig auf einer leicht mit Mehl bestäubten Oberfläche ausrollen und in vier Stücke aufteilen. Jedes Stück zu einem Riegel formen (ca. 30 cm lang, ca. 2,5 cm dick).

6. Die Riegel auf ein ungefettetes Backblech legen und 20 Minuten bei ca. 170 Grad backen.
Dann 15 Minuten auskühlen lassen und danach auf ein Schneidebrett legen. Jeden Riegel in gut 1,2 cm breite Stücke (Biscotti) schneiden.
Die Biscotti erneut aufs Backblech legen und nochmals 20 Minuten bei ca. 150 Grad backen.

7. Vor dem Servieren 15-20 Minuten abkühlen lassen.