Pistazien-Medaillons mit kandierten Pistazien

By: Chef Lauren Mitterer

Pistazien-Medaillons mit kandierten Pistazien

Ergibt

6-8 Portionen

Zutaten

Medaillons:
5 Eigelb
2 Eier
1 1/8 Tasse Zucker
1/2 Esslöffel Vanille
1/4 Esslöffel Salz
Ca. 180 g Milch
3 Esslöffel Pistazienpaste
2 Tassen Sahne

Karamel:
½ Tasse Wasser
1 Tasse Zucker

Kandierte amerikanische Pistazien:
½ Tasse Wasser
1 Tasse Zucker
1 Tasse geschälte amerikanische Pistazienkerne

Zubereitung

Für den Medaillonboden:
1. In einer großen Schüssel Eigelb, 1 1/8 Tassen Zucker, Vanille und Salz miteinander vermengen.
Milch und Pistazienpaste miteinander vermischen und durch ein feines Sieb oder Tuch passieren und in die Schüssel mit dem vermengten Eigelb geben.
Hierfür am besten einen Spatel zu Hilfe nehmen.

2. Nun zur Eigelbmischung Sahne hinzufügen. Etwaig vorhandene Schaumränder am oberen Rand mit einem Schöpflöffel entfernen.

Für das Karamel:
1. 1/2 Tasse Wasser und 1 Tasse Zucker in einen kleinen Henkeltopf geben und solange aufkochen lassen, bis der Inhalt bernsteinfarben karamelisiert ist.
Die noch heiße Flüssigkeit in kleine Backförmchen gießen. Erst abkühlen lassen und dann die Medaillonböden darauflegen.

2. Vor dem Servieren mit kandierten Pistazien dekorieren (Zubereitung weiter unten).

Für die kandierten amerikanischen Pistazien:
1. 1/2 Tasse Wasser und 1 Tasse Zucker in einen kleinen Henkeltopf geben und solange aufkochen,bis der Inhalt bernsteinfarben karamelisiert ist.

2. Nun eine Tasse Pistazienkerne hinzugeben. Die noch heiße Mischung vorsichtig auf einer Backpapier ausbreiten und vollständig abkühlen lassen. Dann grob zerkleinern.

3. Zum Anrichten:
Den Medaillonteig in die vorbereiteten Backförmchen geben. Darauf werden nun die gehackten Pistazien gestreut. Die Förmchen in eine größere Backschale mit Wasser stellen. Die Förmchen müssen bis zu ihrer halben Höhe im Wasser stehen. Bei ca.150 Grad im Backofen backen. Die Medaillons sind fertig wenn sie eine gleichmäßige geleeähnliche Oberfläche haben.
Die fertigen Medaillons aus der Schale nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Vor dem Servieren erst noch einmal in den Kühlschrank stellen.