Karotten-Halva

Carrot Halva

 

Ergibt

Ergibt 12 Portionen.

Zutaten

Zutaten: 

Karotten-Halva mit Reismehl:
Ca. 900 g Karotten
2 Tassen Zucker oder Traubenmelasse
1 Tasse Rapsöl oder ungesalzene Butter
2 Tassen gesiebtes Reismehl
½ Teelöffel gemahlener Safran, in ½ Tassen Rosenwasser aufgelöst.
1 Esslöffel gemahlener Kardamom

Garnierung:
¼ Tasse gemahlene Pistazien
2 Esslöffel gemahlene Walnüsse
2 Esslöffel getrocknete Rosenblätter, zerstoßen
¼ Teelöffel gemahlener Zimt

Zubereitung

Anleitung: 

Die Karotten waschen, schälen und reiben. Zusammen mit 2 Tassen Wasser und Zucker in einen Stieltopf geben. Zum Kochen bringen und ständig umrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, abdecken und 30 Minuten köcheln lassen.
Das Öl bei hoher Hitze in einem Schmortopf erhitzen und nach und nach unter ständigem Rühren das Reismehl hinzugeben. 5 bis 8 Minuten bzw. bis die Mischung leicht golden wird kochen.
Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren. Mit Ofenhandschuhen vorsichtig die gekochten Karotten zum heißen Reismehl geben (zurücktreten, um keine Spritzer abzubekommen). Safranrosenwasser und Kardamom hinzugeben und bei geringer Hitze weitere 15 bis 20 Minuten kochen. Dabei ständig und zügig mit einem langen Holzlöffel umrühren, damit die Halva dick und glatt wird (Konsistenz von Erdnussbutter).
Eine Ringform (ca. 25,4 cm) auf einen flachen Teller stellen und die Halva hineingeben. Die Masse mit einem Löffel fest andrücken. Mit gemahlenen Pistazien, Walnüssen, Rosenblättern und Zimt garnieren. Abkühlen lassen und die Ringform entfernen. Die Halva abdecken und in den Kühlschrank stellen. Entweder als Hauptgericht mit Lavash (Brot) oder einzeln als Dessert servieren.

More Recipes From This Chef